Volksbank Konstanz - Kindergartenwunsch realisiert und offiziell übergeben

Kindergarten in Volkertshausen bekommt neues Spielhaus

Konstanz, im August 2020

Vom Wunsch zur Realität - Wünsche bei der Volksbank Konstanz einreichen lohnt sich!

Im Rahmen des letztjährigen Projekts „Wünsch Dir was!“ der Volksbank Konstanz gab der Kinder-garten Carl ten Brink der Gemeinde Volkertshausen seinen Wunsch in Form eines selbstgebastelten Modells eines Bauwagens ab.

Dieser Wunsch konnte nun endlich, nach einer längeren Coronapause, realisiert und dem Kindergarten übergeben werden. Der ursprüngliche geplante Bauwagen, der auf dem Gelände des Kindergartens Platz finden sollte, konnte aus sicherheitstechnischen Gründen seitens der Gemeinde nicht umgesetzt werden.

Spontan hat man sich alternativ auf die Variante eines kleinen Spielhauses mit Fenstern, Strom und kleiner Einrichtung verständigt und mit finanzieller Unterstützung der Volksbank Konstanz umgesetzt. Das Spielhaus wurde nun mit tatkräftiger Hilfe von der Gemeindeverwaltung aufgestellt und ergänzt ab sofort das Angebot im Kindergarten.


Was ist das Projekt „Wünsch Dir was!“ der Volksbank?

In den vergangenen Jahren hat die Volksbank die Umsetzung von Wünschen, welche Kindergärten und Kindertageseinrichtungen aus dem Geschäftsgebiet der Volksbank Konstanz zu einem bestimmten Stichtag einreichen konnten, gesammelt. Mit einem Voting, unter anderem durch die Besucher bei den verkaufsoffenen Sonntagen in Konstanz und Radolfzell sowie über die Homepage durch die Mitglieder der Volksbank Konstanz, wurde über die Realisierung der Wünsche abgestimmt.

Das Ergebnis: im letzten Jahr wurden wieder über 25.000 Euro für die Realisierung der Wünsche, zum Beispiel Matchküche, Klettergerüst, Bauwagen, Schaukel und Rutsche, Kücheneinrichtung oder Erlebnisgarten, um nur einige zu nennen, von der Volksbank Konstanz ausgegeben.

Sabine Meister, Mitglied im Vorstand bei der Volksbank Konstanz, übergab nun im Beisein von Bürgermeister Marcus Röwer, offiziell den „Wunsch“ und das neue Herzstück der Außenanlage des Kindergartens, ein Spielhaus, an Frau Breinlinger, Leiterin des Kindergartens Volkertshausen. Die Gemeinde, das Kindergartenteam wie auch die Kinder freuen sich sehr über dieses neue Spielhaus und nahmen es sofort in Besitz, wie das Bild zeigt.

„Die Unterstützung für solche Projekte bei Kindergärten und sozialen Einrichtungen wird in Zeiten knapper Haushaltskassen und Budgets immer wichtiger“, so Frau Meister. Dieser sozialen Verantwortung stellt sich auch die Volksbank Konstanz seit vielen Jahren. „Wir werden auch weiterhin verschiedenste Projekte im sozialen und caritativen Bereich finanziell unterstützen“, so Meister weiter.

Mehr zum Projekt „Wünsch Dir was!“ unter: www.vobakn.de/wuensch-dir-was

v.l.n.r.: Bürgermeister Marcus Röwer, Frau Breinlinger, Kindergartenleitung des Carl ten-Brink Kindergarten Volkertshausen, Frau Sabine Meister, Mitglied des Vorstands bei der Volksbank Konstanz
Der bei der Volksbank Konstanz eingereichte Kreativbeitrag, der gewünschte Bauwagen
Aus dem Bauwagen wurde ein Spielhaus
Im Spielhaus können sich die Kinder wohlfühlen.