Weihnachtswünsche für benachteiligte Familien

Konstanz, 03.12.2018

Alle Kinder freuen sich auf Weihnachtsgeschenke – aber nicht alle Familien in unserer Region sind finanziell in der Lage, ihren Kindern ihre Wünsche zu erfüllen. Auch in diesem Jahr bestätigten Jahresberichte eine erschreckend hohe Zahl von Kinderarmut, die keine „Extras“ wie Weihnachtsgeschenke erlaubt.

Seit vielen Jahren gewinnt der Soroptimist Club Konstanz in seiner Adventsaktion Konstanzer Bürgerinnen und Bürger, die einem Kind mit einem kleinen Geschenk eine große Freude bereiten.
   
Vom 30. November bis 11. Dezember 2018 können Bürgerinnen und Bürger „Wunschkärtchen“ vom Weihnachtsbaum in der Schalterhalle der Volksbank Konstanz am Lutherplatz auswählen, den darauf stehenden Wunsch erfüllen und das Geschenk wieder in der Volksbank abgeben.

Es besteht auch die Möglichkeit eine Geldspende für den Nachkauf schwer zu erfüllender oder nicht von den Bäumen genommener Wünsche in den goldenen Umschlägen zu hinterlassen.

Die Kinderwünsche sind anonymisiert und werden über AWO-Kreisverband Konstanz e.V., Sozialdienst katholischer Frauen und Caritasverband KN e.V. ermittelt. Die Geschenke werden auch durch diese Institutionen ausgehändigt.

Keiner der Wünsche bleibt unerfüllt – dafür haben sich die Soroptimistinnen verpflichtet!

Wir laden Sie herzlich ein - Helfen Sie mit!

SI-Club konstanz - Weihnachtswünsche
Der Weihnachtsbaum mit den Wünschen in der Schalterhalle der Volksbank am Lutherplatz in Konstanz.