Vertreterversammlung 2018

Wachstumskurs fortgesetzt – Marktanteil nachhaltig ausgebaut – klares Bekenntnis zur Region

Konstanz 18.05.2018

Volksbank Konstanz berichtet bei ihrer Vertreterversammlung im Tagungs-und Kulturzentrum MILCHWERK RADOLFZELL über ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017

Die Volksbank Konstanz konnte am Dienstag bei ihrer Vertreterversammlung im Tagungs- und Kulturzentrum Milchwerk in Radolfzell den Vertreterinnen und Vertretern der Volksbank gute Zahlen zum zurückliegenden Geschäftsjahr präsentieren trotz anhaltend schwierigen Rahmenbedingungen.

„Man könne auf ein positives Geschäftsjahr zurückblicken“, so Dr. Spiri, der als Aufsichtsratsvorsitzender durch die Vertreterversammlung führte. „Unsere Volksbank hat erneut gezeigt und bewiesen, dass sie ein starker und zuverlässiger regionaler Partner für eine starke Region ist und mit ihrem genossenschaftlichen Geschäftsmodell in einem sich stetig verändernden und schwierigen Umfeld gut und erfolgreich aufgestellt ist, auch für die kommenden Jahre“, so Dr. Spiri weiter.

Vorstandsmitglied Werner Haun berichtete in seinen Ausführungen über die konkreten Zahlen zum Geschäftsjahr 2017 der Volksbank Konstanz. „Trotz aufsichtsrechtlicher Regulatorik, zunehmendem Bürokratismus und weiterhin anhaltender Niedrigzinsphase konnten die Erträge leicht gesteigert und die Kosten weiter gesenkt werden“.

„Der überall erlebbare digitale Wandel geht auch an uns nicht vorbei, so dass wir auch zukünftig in die Sicherheit und Bedienerfreundlichkeit unserer Filialen und Online-Geschäftsstelle investieren werden“, so Haun weiter.Schwerpunkt wird der Ausbau unseres digitalen Leistungsangebotes sein; dazu zählen die Verfügbarkeit von Services und Produkten im Online-Banking oder über unsere VR-Banking App. Bankgeschäfte sollen immer da möglich sein, wo der Kunde sich gerade befindet“.

Zum Ende des formalen Teils der Vertreterversammlung wies Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Spiri darauf hin, dass das langjährige Vorstandsmitglied Werner Haun zum 30.06. dieses Jahres nach über 20-jähriger Vorstandstätigkeit bei der Volksbank Konstanz in seinen wohlverdienten Ruhestand geht.

Unter Beifall durch das Plenum wurde er im Anschluss an die Worte von Dr. Spiri durch einen Vertreter des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbandes mit einer Laudatio geehrt und für seine langjährigen Verdienste im Sinne der genossenschaftlichen Idee mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet.

Im Anschluss an den formellen Teil der Versammlung referierte Thomas Eberl, ausgewiesener Trainer und Coach auf den Gebieten der Gesundheitsoptimierung und im Gesundheitsmanagement.

Mit einem lebhaften und kurzweiligen Vortrag, wie es mit einfachen Mitteln und Übungen, welche er spontan mit dem Plenum auch in praktischer Form teilweise umsetzte, möglich ist, „mit körperlicher Stärke und geistiger Frische 40 Jahre 20 zu bleiben“.

Aufsichtsratvorsitzender Dr. Spiri und Gastredner Thomas Eberl

Vorstände und Aufsichtsratsvorsitzender

Abstimmung durch die Vertreter

Bilder: Volksbank Konstanz