Vertreterversammlung 2017

Wachstumskurs fortgesetzt – Marktanteil nachhaltig ausgebaut

Konstanz 11.05.2017

Volksbank Konstanz berichtet bei ihrer Vertreterversammlung im BODENSEEFORUM KONSTANZ über ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016

Die Volksbank Konstanz konnte am Dienstag bei ihrer Vertreterversammlung im Bodenseeforum Konstanz erneut gute Zahlen zum zurückliegenden Geschäftsjahr präsentieren trotz zunehmend schwierigen Rahmenbedingungen.

„Man könne auf ein positives Geschäftsjahr zurückblicken“, so Dr. Spiri, der als Aufsichtsratsvorsitzender durch die Vertreterversammlung führte. „Unsere Volksbank hat neuerlich gezeigt, dass sie ein starker regionaler Partner für eine starke Region ist und mit ihrem genossenschaftlichen Geschäftsmodell in einem schwierigen Umfeld gut und erfolgreich aufgestellt ist, auch für die kommenden Jahre“, so Dr. Spiri weiter.

Vorstandsmitglied Roger Winter berichtete in seinen Ausführungen über die konkreten Zahlen zum Geschäftsjahr 2016 der Volksbank Konstanz. „Trotz anhaltender Niedrigzinsphase konnten die Erträge leicht gesteigert und die Kosten gesenkt werden“. Der digitale Wandel geht auch an uns nicht vorbei, so dass wir auch zukünftig in die Sicherheit und Bedienerfreundlichkeit unserer Filialen und Online-Geschäftsstelle investieren werden“, so Winter in seinem Bericht vor Vertretern und Gästen aus Politik und Wirtschaft. „Unser aktueller Jahresabschluss ist vor diesem Hintergrund das Vertrauen unserer Mitglieder und Kunden in ihre Volksbank“.

Im Anschluss an den formellen Teil der Versammlung referierte Frau Claudia Kleinert, bekannt als TV-Wettermoderatorin, Speakerin und ausgewiesene Klimaexpertin über ein Thema, was alle Gäste interessierte, das aktuelle Wetter.

„Wie das Wetter zu Ihnen kommt – Wetterextreme am Alpenrand und ihre Entstehung“, so der Titel Ihres Vortrags an diesem Abend.

Mit einem lebendigen und sehr kurzweiligen Vortrag verstand es Frau Kleinert, Wetterphänomene und -extreme für jedermann verständlich zu machen. Natürlich waren auch die Besonderheiten am Bodensee und der Voralpenregion ein Thema. Kennt Sie diese doch sehr genau aus Ihrer langjährigen Tätigkeit als Wetterexpertin im nahegelegenen Sankt Gallen.

Genaue Wettervorhersagen gestalten sich sehr schwierig, sehr viele Faktoren sind dabei zu berücksichtigen, dies kam in ihrem Vortrag deutlich zum Vorschein.

Einer Frage aus dem Plenum nach einer längerfristigen Schönwetterprognose für Konstanz und seine Umgebung konnte Claudia Kleinert nicht nachkommen, „eine solche Prognose über einen Zeithorizont von 48 Stunden hinaus sind von sehr vielen Einflüssen und Eventualitäten geprägt“, so Kleinert, versprach aber mit einem Lächeln im Gesicht, es wird besser als die letzten Wochen waren.

Vorstand und Referentin

Vorstandsmitglied Werner Haun, Referentin Claudia Kleinert, Vorstandsmitglied Roger Winter